Konacha

 

Herkunft

 

Konacha, das Beiprodukt bei der Produktion von Sencha oder Gyokuro, besteht größtenteils aus kleinen Blättern, Teeknospen und Blattkrümeln, welche aussortiert wurden.

 

Informationen

 

Auch wenn dieser Tee eine Art "Abfallprodukt" zu sein scheint, leidet er keineswegs an Qualität. Da die Teereste immernoch vom äußerst hochwertigen Gyokuro stammen hat Konacha ein sehr hochwertiges Aroma.

 

Nicht umsonst wird er in Japan fast in jedem Sushi Restaurant angeboten und ausgeschenkt.

 

Farblich besticht diese grüne Teesorte durch ein erfrischendes volles grün, das man nicht nur gerne trinkt sondern auch etwas für das Auge ist.

 

Zubereitung

 

  • ca. 10g auf 1 Liter Wasser
  • Wassertemperatur ca. 80 °C
  • 10-30 sek. Ziehzeit

 

Ja sie lesen richtig! Dieser Tee hat eine sehr geringe Ziehzeit und eignet sich daher besonders bei vielen Gästen oder wenn es mal schnell gehen muss.

 

Beachten Sie jedoch ein sehr feines Sieb beim Aufgießen von Konacha zu benutzen. Wenn Sie das nicht beherzigen, werden Sie schnell Teeteilchen in Ihrer Tasse finden.